Home  /  Mediathek  /  Texte  /  Retreat-Berichte  /  Einsteiger-Retreat Türkei

Merhaba und Hosgeldiniz – Hallo und Herzlich Willkommen!
 
So wurden wir am ersten Tag unseres Retreats in der Türkei von der Leitung des Hauses , den beiden Meisterinnen, undden Tian-Gong-Lehrern Handan und Matthias begrüßt. Unsere Gruppe – Schweizer, Österreicher und Deutsche – bestand aus etwa 30 Teilnehmern, die sich größtenteils noch nicht kannten, und natürlich den Meisterinnen Tianying und Tianping. Wir alle wollten gemäß dem Motto des Retreats die Tage nutzen, um „den Heiler in uns“ zu entdecken.
„Land des Lichts“ wurde die Region Lykien schon von Homer genannt. Und bei unseren täglichen Übungen auf der großen Sonnenterrasse wurde uns sehr schnell klar, warum. Malerisch liegt das Seminarhaus Lykia an einem üppig blühenden Hang, umgeben von Zitronen-, Orangen- und Granatapfelhainen, in der tiefblauen Bucht von Adrasana. Im Hintergrund die massiven Berge.Bei angenehmen Frühlingstemperaturen, Sonne und mitten in den Armen von Mutter Natur fiel es uns leicht, die anderen Seminarteilnehmer und die Mitarbeiter des Seminarhauses schnell ins Herz zu schließen.
Die Energiearbeit an diesem besonderen Ort und inmitten herzlicher Menschen war für uns sehr kraftvoll, energiespendend. Die Flexibilität der Meisterinnen machte es möglich, mal unter einem riesigen Johannisbrotbaum zu meditieren, mal die Bronzeglockenübung draußen in der Naturzu üben und mal aufmerksam lauschend den Lektionen der Meisterinnen zu folgen.
Neben der intensiven Energiearbeit blieb immer noch Zeit zum Wandern, Baden, Kräuter sammeln oder einfach nur zum Entspannen.
Viele von uns empfanden dieses einwöchige Retreat in all seinen Facetten als unbeschreiblich schön und herzlich. Was bleibt, ist ein einziges großes DANKESCHÖN an das Universum, an Mutter Erde, an Tianying und Tianping, an Handan und Matthias sowie an alle Seminarteilnehmer und das ganze Lykia-Team.
Güle Güle – Auf Wiedersehen!
Wir kommen wieder!