Home  /  Qigong  /  Energieübertragungen  /  Reinigung des Bewusstseins

Reinigung des Bewusstseins

Die Bewusstseinsreinigung ist eine essentielle Energiearbeit bei Tian Gong. Die Teilnehmenden empfangen dabei eine besondere Energie der Klärung und Reinigung von Gedanken und Emotionen in den verschiedenen Energiezentren und den Zellen des Körpers.

Bewusstseinsreinigung bei Tian Gong

Alle Erlebnisse aus unseren zahlreichen Inkarnationen sind in unserem vielschichtigen Bewusstsein gespeichert. Diese Informationen beeinflussen unterschwellig unser tägliches Leben. Bei der Bewusstseinsreinigung geht es neben der Reinigung der verschiedenen Bewusstseinsebenen von belastenden Informationen auch um die Reinigung von - zum Teil unbewussten - blockierenden Gedanken und Gefühlen.

Das bedeutet zugleich eine Klärung und die Erschließung dessen, was in uns ist, wenn unsere Blockaden weg sind: unser höheres Potenzial. Diese Energieübertragung hilft dir bei der Entfaltung deines eigenen inneren Potenzials und damit auch bei der Verwirklichung deiner Seelenaufgabe in diesem Leben.









Reinigung der drei wichtigen Energiefelder

Der Bauchbereich - Das untere Dan Tian
Im Bauchbereich sind die Grundbedürfnisse des Menschen angesiedelt. Hier geht es um das Thema Überleben: Fortpflanzung, Selbsterhaltung und soziales Eingebundensein. Bei einem Übermaß an dieser Energie, entwickelt sich vor allem Gier nach Essen, Sexualität, Anerkennung oder andere Formen der Habsucht. Auch ständiges gedankliches Kreisen um das Thema Sicherheit oder spezifische Ängste sind hier anzusiedeln.

Die Reinigung dieses Energiefeldes hilft dabei, das Übermaß dieser Bedürfnisse loszulassen, tiefsitzende Ängste zu entfernen und negative Gedankenschleifen zu durchbrechen. Dies fördert die Entwicklung von Urvertrauen. Auch, wenn wir unsere Grundbedürfnisse nicht komplett loslassen können, können wir dennoch das Vertrauen entwicklen, dass das Universum für uns sorgt.


Der Herzbereich - Das mittlere Dan Tian
Im Herzbereich sitzt das Mitgefühl für alle Lebewesen. Die Reinigung dieses Bereiches bedeutet, Hass und Trennung aufzuheben und das Herz zu öffnen. Die Liebe, die sich dadurch entfaltet, gilt nicht nur allen Lebewesen, sondern ebenso uns selbst. Daher sind in diesem Energiefeld auch Themen wie Selbstwert und Selbstliebe angesiedelt.

Erst wenn das Herz sich öffnet, können wir wieder wahrhaftig in Kontakt mit der Welt kommen. Wir sind dann bereit, die Welt mit all der Freude und all dem Schmerz anzunehmen, so wie sie ist. Gleichzeitig ist das Herzöffnen auch ein Weckruf an die Seele, denn die Sehnsucht nach Verbindung (zum Universum oder zu Gott, etc.) erwacht.


Der Kopfbereich - Das obere Dan Tian
Im Kopfbereich geht es um die Transzend: um das Auflösen der Ego-Struktur und das Erfahren von Freiheit und Grenzenlosigkeit. Im Kopf sitzt auch unser Verstand, der uns ausgezeichnete Dienste leistet, wenn es um das Planen und Umsetzen von Dingen geht. Doch oft ist er weit über diese Dinge hinaus tätig und hat quasi Besitz von unserem ganzen Leben ergriffen. Das ständige Grübeln und Nachdenken hält uns davon ab, unsere Seele und deren Bedürfnisse zu spüren.

Die Bewusstseinsreinigung im oberen Dantian reinigt den Verstand von Gedanken, Sorgen, Grübeleien, Zweifeln, Zukunftsängsten, falschen Konzepten und mehr. Durch die Energiearbeit kannst du erfahren, wie Stille im Kopf einkehrt. Dieser innere Frieden ist ein großes Geschenk.