Home  /  Qigong  /  Energieübertragungen  /  Ding Shen Gong

Ding Shen Gong – die Kraft der Versteinerung

Ding Shen Gong - Energie zur Versteinerung des Körpers

Die starke Energie von Ding Shen Gong erzeugt im Körper ein Gefühl wohliger Bewegungslosigkeit – eine außergewöhnlich tiefe Ruhe und Entspannung für Gedanken und Herz. In diesem "Winterschlaf der Körperzellen" können sie sich intensiv reinigen und auftanken – eine wahre Verjüngungskur, die die Selbstheilung aktiviert.

Ding Shen Gong bedeutet wörtlich übersetzt »Energie zur Versteinerung des Körpers«. Die Methode stammt ursprünglich aus dem Kung Fu und wurde dort zur Selbstverteidigung eingesetzt.

Tian Gong nutzt Ding Shen Gong als Heilenergie. Der Körper kommt in eine angenehme Schwere und so tiefe Entspannung, dass er sich je nach Intensität der Energieaufnahme Körperteile wie »versteinert« anfühlen. Manche können sich tatsächlich nicht mehr willkürlich bewegen. In diesem Zustand schlägt das Herz langsamer; die Teilnehmenden erfahren einen tiefen Zustand des Friedens.

Die Kraft der »Versteinerung« birgt ein besonderes Potenzial zur Selbstheilung für Menschen mit chronischen Beschwerden und Organschwächen. In tiefer Entspannung können kranke Zellen eingeschlossen und losgelassen werden. Auch bei unseren gesunden TeilnehmerInnen erfeut sich die Ding Shen Gong Energieübertragung großer Beliebtheit.

Die Methode unterstützt außerdem die Regulierung von hartnäckigen Blockaden, Schmerzen und chronischen Beschwerden.

10
Sep
Energieübertragung: Tiefe Ruhe finden
Mo. 10.09.2018, 19:45–20:45 Uhr
Tian Gong Institut, Berlin