Home  /  Qigong  /  Energieübertragungen  /  Energiedonner

»Energiedonner aus heiterem Himmel«

Der »Energiedonner« ist ein Qi-Erlebnis der besonderen Art. Hierbei bündelt die Tian Gong-Meisterin die kosmische Energie und sendet diese als starken Impuls auf die Teilnehmenden aus. Dieser »Energiedonner« hilft, besonders hartnäckige Qi-Blockaden wie Zysten, Knoten und andere feste Ablagerungen im Körper aufzulösen.

Diese Energieübertragung ist eine besondere Spezialität der Tian Gong-Schule. Sie wurde erstmals in den 1990er Jahren in China angewendet und hat dort aufgrund der überraschenden körperlichen Reaktionen für Furore gesorgt.

Bei der Energiearbeit, wird der Körper zunächst in einen tiefen Entspannungs- zustand versetzt. Je entspannter der Körper ist, um so durchlässiger ist er für die positiven Energien. Das Qi kann dann frei Arbeiten. In diese Ruhephase hinein, kommt ein plötzlicher starker Energie-Impuls, der die Kraft hat, verfestigte krankhafte Strukturen und Ablagerungen im Körper zu zerschlagen bzw. aufzulösen. Der »Energiedonner« hat sich bei unseren Teilnehmenden auch bei Tinnitus und Schwerhörigkeit als sehr hilfreich erwiesen.

Der »Energiedonner aus dem heiteren Himmel« unterstützt die Regulierung von:
 

  • Zysten und Knoten
  • Verkalkungen der Blutgefäße
  • Nieren-, Blasen-, Gallensteinen u.ä.,
  • Schwerhörigkeit und Ohrgeräusche

Aufgrund der besonderen Intensität ist diese Energieübertragung nicht für schwangere Frauen geeignet.