Home  /  Termine  /  Krankenkassen Anerkennung

Kostenerstattung durch die Krankenkassen

Qigong-Kurse - Kostenerstattung durch die Krankenkassen

Vorsorge ist die beste Medizin – daher unterstützen die gesetzlichen Krankenkassen seit einigen Jahren Qigong-Kurse als individuelle Maßnahme der Prävention. Einige unserer Kurse sind nach § 20 Abs. 1SGB V zertifiziert. Für diese kann eine entsprechende Teilnahmebescheinigung für gesetzlich Versicherte ausgestellt werden. 

Allgemeines

Für die Prüfung und Zertifizierung von Präventionskursen gibt es eine bundesweite zentrale Prüfstelle.
 
Die kooperierender Krankenkassen sind in die "Zentrale Prüfstelle Prävention" nach § 20 Abs. 1 SGB V integriert.
Ihr gehören alle Ersatzkassen mit BARMER GEK, TK, DAK-Gesundheit, KKH, HEK, hkk vertreten durch den Verband der Ersatzkassen (vdek), die Betriebskrankenkassen vertreten durch den BKK Dachverband, die IKK classic, die IKK Brandenburg und Berlin, die BIG direkt gesund, die Knappschaft und die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau an.

Im Auftrag der Kooperationsgemeinschaft erfolgt die fachlich fundierte Prüfung von Anbietern und Kursen nach einheitlichen Standards durch die »Zentrale Prüfstelle Prävention«, betrieben durch die »Team Gesundheit GmbH« mit Sitz in Essen.

Die AOK gehört der zentralen Prüfstelle nicht an. Sie prüft weiterhin selbst.

Für einige dieser Kurse sind Kassenbescheinigungen erhältlich.

 
Die Kostenübernahme richtet sich danach, welchen Umfang der Kurs hat und ob der/die KursleiterIn zertifiziert ist. Bitte frage im Einzelfall vor Beginn des Kurses nach, ob eine KV-Bescheinigung ausgestellt werden kann. 

Fragen zur Krankenkasse?

Bei Fragen rund um die Kostenerstattung von Kursen durch die Krankenkassen sprich uns bitte vor Kursbeginn telefonisch oder per Email an.

Wie erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

Bitte schicke nach Ablauf des zuschussfähigen Kurses eine Email an info@tiangong.de
 

  • mit deinem Vor- und Nachnamen
  • deiner Anschrift
  • dem genauen Datum und der Dauer des absolvierten Kurses
  • sowie mit der von dir entrichteten Kursgebühr